Fruchtsäfte
Zu unserer großen Fruchtsaftauswahl
Zu den Säften
Nektare
Hier geht es zu unseren Nektaren
Zu den Nektaren
Gemüsesäfte
Hier geht es zu unserer Auswahl an Gemüsesäften
Gemüsesäften
Fruchtsäfte
Zu unserer großen Fruchtsaftauswahl
Zu den Säften
Nektare
Hier geht es zu unseren Nektaren
Zu den Nektaren
Gemüsesäfte
Hier geht es zu unserer Auswahl an Gemüsesäften
Gemüsesäften

Unsere

Historie

Die historische Entwicklung unseres Unternehmens

Die Wiege der deutschen Fruchtsaftherstellung ist in den 30er Jahren dieses Jahrhunderts zu suchen. In dieser Zeit stellte sich der Lehrer Martin Ackermann an die Spitze der Verfechter einer gesunden Lebensweise. So begann er in einem Einfamilienhaus der Siedlung Ellefeld, aus dem Obst der Kleingärtner Saft zu pressen. Durch diese Idee entstand im September 1934 die Firma „Frithma Ackermanns Haus Flüssiges Obst“, Ellefeld.

Nach dem II.Weltkrieg wurde unsere Produktionspalette in einem bis dahin in der DDR noch nicht gekannten Umfang erweitert. Es wurden Süßmoste, Fruchtsirupe, Frucht- und Gemüsesäfte, Tomatenketchup und vieles andere produziert. Durch zahlreiche Neuheiten bei der Saftherstellung konnte der Betrieb weiter wachsen und sich entwickeln.

1964
spezialisierten wir uns auf die Herstellung von flüssiger Säuglingszusatznahrung, die ab 1967 das dominierende Produkt unserer Firma wurde. Der Erfolg war so durchschlagend, das der Bedarf nicht mehr gedeckt werden konnte und den Schichtbetrieb erforderlich machte.

1972
wurde unser Betrieb trotz heftiger Weigerung der Gebrüder Ackermann enteignet und nannte sich fortan: „VEB Kindernahrung Ellefeld“, kurz „kinella“.

1989
versuchten Ingefrid und Wolfgang Ackermann eine Reprivatisierung durchzusetzen, die jedoch erst im April 1991 erfolgte. Unsere Firma bekam den Namen „Frithma Ackermanns Haus Flüssiges Obst GmbH“.

1995
ging Ingefrid Ackermann in den Ruhestand und sein Sohn Wilfried wurde Geschäftsführer

1995 mit dem Bau einer neuen Produktionshalle wurde begonnen und die Abfüllung modernisiert

1997
der Marktanteil an Kindersäften in den neuen Bundesländern stieg auf 54% und in Gesamtdeutschland auf 14%

1998
wurde unserer Firma der „Große Preis des Mittelstandes“ verliehen, mit dem nur 24 von 836 Firmen aus den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ausgezeichnet wurden

1999
nahmen wir eine neue Ausmischanlage in Betrieb und konnten uns durch innovative Produktentwicklungen von der Konkurrenz abheben.

2000
Auszeichnung mit dem „Premier“ auf dem Bundesball in Frankfurt/Main. Neben dem „Großen Preis des Mittelstandes“ erhält der „Premier“ ebenfalls einen Ehrenplatz bei ACKERMANNS HAUS. Die neue LKW-Zufahrt und die Beladehalle wurden fertiggestellt.

19. 04. 2001
Richtfest für unser neues Verwaltungsgebäude: Vor zahlreichen Gästen wurde die Richtkrone für den Verwaltungsneubau mit einem Kran emporgehoben. Mit dem Richtfest wurde der Rohbau für das Verwaltungsgebäude fertiggestellt, welcher erst Ende März mit der Grundsteinlegung begonnen hatte. Der Verwaltungsneubau umfasst die Sanierung vorhandener Gebäude, sowie den Neubau für Geschäftsführung, Einkauf, Verkauf, Marketing und Buchhaltung. Hinzu kommen Räume für Labor und Mikrobiologie, welche bereits vor einigen Wochen fertiggestellt wurden. Mit dem neuen Verwaltungsgebäude verbessern sich die innerbetriebliche Kommunikation und die innerbetrieblichen Wege.

Juli 2001
Umzug in das neue Verwaltungsgebäude
Inbetriebnahme der neuen unterirdisch verlaufenden Palettenbahn
Bau des Feuerlöschteiches

2002
Schrittweise Sanierung der alten Hallen
Entfernung der alten Dampftrasse und Neubepflanzung der entstandenen Fläche

2003
Kinella bringt als erster Fruchtsafthersteller Kinder- und Säuglingsnahrung im leichten PET – Einweggebinde auf den Markt.

2004
Ackermanns Haus besteht erfolgreich die Zertifizierung nach dem International food standard (IFS)

2013
Gründung der Ackemann Solution. Aufbau der Marke in Ackermann family

2017
Einführung des weißen Glühweins von Ackermann family

2017
Einführung des Gemüsesaftes Tomatensaftes von Ackermann family

2018
Einführung des Mangonektares von Ackermann family

“Die Wiege der deutschen Fruchtsaftherstellung ist in den 30er Jahren dieses Jahrhunderts zu suchen. "